Jugend einbeziehen

Unsere Jugendlichen sollen intensiver als bisher an kommunalen Entscheidungen beteiligt werden und ihre Heimatregion mit ihren eigenen Ideen mitgestalten. Unser Landkreis bietet inzwischen sehr gute Arbeits- und Lebensperspektiven, so dass junge Leute längst nicht mehr in andere Bundesländer wechseln müssen. Allerdings müssen wir auch die Bedürfnisse der nachwachsenden Generation und ihre Vorstellungen von einem modernen Familien- und Arbeitsleben in der Kommunalpolitik noch stärker berücksichtigen. Die Ansprüche haben sich doch stark geändert, das sollten wir nicht ignorieren, sondern offensiv annehmen. Das kann auch dazu führen, dass Menschen anderer Regionen gern zu uns ziehen möchten, weil das Umfeld einfach stimmt. Ich werde mich dafür einsetzen, dass sich im Landkreis Vorpommern-Rügen junge Leute zusammenfinden, um sich mit einer starken und vernehmbaren Stimme überparteilich in den politischen Gremien einzubringen.