Familien fördern

Junge Familien wollen Zeit haben für sich und ihre Kinder, für ihre Freunde und Angehörigen. Ich sehe das sehr positiv und stehe aus eigener Erfahrung für eine familien- und kinderfreundliche Gesellschaft mit einem entsprechenden Arbeitsumfeld. Die Diskussion um eine gebührenfreie Kinderversorgung in den Kitas und in der Tagespflege dauert mir entschieden zu lange. Ich werde mich deshalb für eine Pilotregion mit einer kostenfreier Kita in Vorpommern-Rügen stark machen. Der vielbenutzte Satz „Kinder sind unsere Zukunft“ soll in unserem Landkreis keine Phrase, sondern gelebte Wirklichkeit sein. Junge Eltern, die sich gut aufgehoben und unterstützt fühlen, bleiben auch gern in ihrer Heimat. Es lohnt sich in jeder Hinsicht, sich gemeinsam für den Titel „familienfreundlichster Landkreis Deutschlands“ zu engagieren. Familienpolitik ist neben einer aktiven Wirtschaftsförderung für mich absolute Chefsache.